Deutschland

Rang 15
Ranking of Happiness
Zum Vergleich:
Rang 4
in der Schweiz
Rang 9
Human Development Index
Zum Vergleich:
Rang 1
in der Schweiz
Rang 9
Internationaler Korruptionsindex
Zum Vergleich:
Rang 7
in der Schweiz

Zahlen & Fakten

Menschenrechtslage

Unzureichende Ermittlungen bei Vorwürfen über diskriminierende Personenkontrollen (Racial Profiling) verletzten das Recht auf Nichtdiskriminierung. Gerechtigkeit, Wahrheit und Wiedergutmachung bei diskriminierenden Übergriffen durch die Polizei wurden weiterhin durch das Fehlen eines unabhängigen Beschwerdemechanismus behindert. Ein Gerichtsurteil bestätigte, dass permanente Protestcamps durch das Recht auf Versammlungsfreiheit geschützt sind. Einige Proteste wurden unverhältnismässig eingeschränkt. Die Bundesregierung startete ein humanitäres Aufnahmeprogramm für besonders gefährdete afghanische Staatsangehörige und ihre Familienmitglieder. Ein Gerichtsurteil hielt das deutsche Telekommunikationsgesetz für unvereinbar mit dem Recht auf Privatsphäre. Paragraf 219a des Strafgesetzbuchs, der Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verbot, wurde abgeschafft. Deutschland unterstützte die Einrichtung eines internationalen Finanzfonds für klimabedingte Verluste und Schäden. (Stand 2022)

Hier gehts zum vollständigen Bericht von Amnesty International zu Deutschland.

Barrierefreiheit

Germany Travel bietet Beratung für barrierefreies Reisen in Deutschland an. Beratung und Angebote für Mobilitätseinschränkungen, Sehbehinderungen, Hörbehinderungen, Lernbehinderungen und Allergien/Unverträglichkeiten. Dies gibt es für verschiedene Regionen in Deutschland.

Barrierefreie Wandertipps:

  1. Barrierearmes Wandern bietet im Chiemsee-Alpenland der Naturerlebnispfad von Aschau (Oberbayern). Bei einer Wanderung auf dem bedingt barrierefreien Moorlehrpfad entdeckt man auf 1,2 Kilometern eine geheimnisvolle Moorlandschaft. Infotafeln weisen mit Bild und Text auf besondere Naturerlebnisse hin. Von Juni bis September werden auch geführte Wanderungen angeboten.
  2. Der Wanderweg um den Luegsteinsee(Oberbayern), von imposanten Felswänden umgeben, liegt in unmittelbarer Nähe zum Zentrum Oberaudorfs. Eine flache, rund einen Kilometer lange Rundwanderung lädt zum Spazieren ein. Im Sommer ermöglicht das barrierefreie Badeangebot Wasserspass für alle.

Angebote & Anbieter

Voilà – Angebote unseres Partners FairWeg, der Unterkünfte nach zwölf Nachhaltigkeitskriterien auswählt. Darunter einige grosse Häuser, denn sie können sich eine Zertifizierung leisten. Darum suchen wir kleine, leidenschaftlich nachhaltige Anbieter*innen – bitte melden.

Empfehlungen

Berichte zu Deutschland

Mobilität

An- und Abreise

Fliegen belastet das Klima stärker als jede andere Art des Reisens. Beim Verbrennen von Kerosin entstehen Schadstoffe, unter anderem Kohlendioxid (CO2). Dieses trägt massgeblich zur globalen Erwärmung bei.

Flug Zürich - Berlin: CO2-Ausstoss in kg
Emissionen pro Passagier auf einem Hin- und Rückflug
414 kg CO2
Betrieb eines Kühlschranks für ein Jahr, durchschnittlicher Strommix
100 kg CO2
Ein Jahr Autofahren (Mittelklassewagen, 12.000 km)
2000 kg CO2
Klimaverträgliches Jahresbudget eines Menschen
2300 kg CO2

Fortbewegung im Inland

Die deutschen Städte sind gut miteinander verbunden und Reisende haben die Wahl zwischen:

Zug: Die Deutsche Bahn oder kleinere Dienste wie Flixbus-Train transportieren die Menschen durch das Land.

Bus: Busreisen sind eine gute Option. Flixbus oder Blablabus pendeln zwischen Städten und Gemeinden. Zusätzlich haben viele Städte und Gemeinden ihre eigenen regionalen Busverkehrssystem eingerichtet.

Carsharing: Deutschland ist bekannt für seine tollen Möglichkeiten, eine Fahrt zu teilen. Die beliebteste davon heisst Blablacar.

Fahrrad: Fahrradwege sind überall zu finden. Ausserdem bietet die Deutsche Bahn an, das Fahrrad bequem im Zug mitzunehmen.

Klimakompensation

Flugreisen sind nicht fair gegenüber der Umwelt. Vor allem, wenn es sich um Kurzstreckenflüge handelt. Wenn es nicht anders geht, ist es wichtig, den verursachten Emissionen entgegenzuwirken:

Auf dem Treibhausgasrechner des fairunterwegs-Mitglieds myclimate kannst du die klimaschädlichen Emissionen deiner nächsten Reise berechnen und gleich in ein Klimaschutzprojekt investieren. Welche Projekte du mit deinem Beitrag unterstützt, erfährst du auf der myclimate-Webseite. Hintergrundinformationen zu Klimakompensation findest du im fairunterwegs-ABC.

Einstimmen

Beschreibung und Quellennachweis

Human Development Index

Der IHDI kombiniert die durchschnittlichen Errungenschaften eines Landes in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Einkommen mit der Verteilung dieser Errungenschaften auf die Bevölkerung des Landes, indem der Durchschnittswert jeder Dimension entsprechend dem Grad der Ungleichheit "abgezinst" wird. Somit ist der IHDI ein verteilungsabhängiges Durchschnittsniveau der menschlichen Entwicklung.


Zwei Länder mit unterschiedlichen Verteilungen der Errungenschaften können den gleichen durchschnittlichen HDI-Wert haben. Unter perfekter Gleichheit ist der IHDI gleich dem HDI, fällt aber unter den HDI, wenn die Ungleichheit zunimmt.

Human Development Report

Internationaler Korruptionsindex

Der Internationaler Korruptionsindex, kurz CPI, bewertet und stuft Länder danach ein, wie korrupt der öffentliche Sektor eines Landes von ExpertInnen und Geschäftsleuten wahrgenommen wird. Der CPI ist ein zusammengesetzter Index, eine Kombination aus 13 Umfragen und Einschätzungen zur Korruption, die von einer Vielzahl renommierter Institutionen erhoben wurden. Der CPI ist der weltweit am häufigsten verwendete Indikator für Korruption.

Die Punktzahl eines Landes gibt den wahrgenommenen Grad der Korruption im öffentlichen Sektor auf einer Skala von 0-100 an, wobei 0 bedeutet, dass ein Land als hochgradig korrupt wahrgenommen wird, und 100, dass ein Land als nicht korrupt wahrgenommen wird. 

Transparency International

Ranking of Happiness

Der World Happiness Report (etwa „Welt-Glücks-Bericht“) ist ein jährlich vom Sustainable Development Solutions Network der Vereinten Nationen veröffentlichter Bericht. Darin beschreiben ExpertInnen unterschiedlicher Wissenschaften wie Wirtschaft, Psychologie, Umfrageanalyse und Statistik, wie das Messen des Wohlbefindens effektiv genutzt werden kann, um den Fortschritt von Nationen zu erfassen.

World Happiness Report